Ein Blick in den Ursprung der Sweet Potato Pie


Süßkartoffelpastete ist häufig ein Lieblingsgericht, besonders für Thanksgiving. Viele Menschen, die im Süden leben, essen diese süße Leckerei zusammen mit ihrem Truthahn und Dressing. Man kann sich aber fragen, woher die Idee für diesen süßen Gemüsekuchen kam?

In erster Linie ist die Süßkartoffel selbst eine zweikeimblättrige Pflanze. Es ist in der Tat ein Wurzelgemüse und hat eine ziemlich lange Form und ist süßer als die durchschnittliche Kartoffel. Oft werden die Blätter dieses Gemüses allein gegessen und als Grünzeug betrachtet.

Die Süßkartoffel stammt aus Südamerika und wurde dort vor etwa 5.000 Jahren domestiziert. Es wurde auch in den westlichen Teilen Polynesiens angebaut und wird in diesen Teilen Perus als Kumara bezeichnet. Es ist möglich, dass die Polynesier diesen süßen Schatz in Südamerika, Hawaii und Neuseeland willkommen geheißen haben.

Von dort aus schufen Afroamerikaner die süße Kartoffelpastete, die gerade in Thanksgiving ein sehr beliebtes Gericht ist. Es kann auch als Komfortnahrung betrachtet werden. Um die ohnehin süßen Kartoffeln noch süßer zu machen, werden sie mit Marshmallows abgerundet. Eine dieser Torten zuzubereiten ist sehr einfach.

Zuerst müssen Sie die folgenden Zutaten sammeln: c Tasse weiche Butter, 1 Tasse Zucker, c Tasse verdampfte Milch, 2 getrennte Eier, 1 c gekochte Süßkartoffelpüree, Teelöffel Muskatnuss, 1 Teelöffel Vanilleextrakt, Teelöffel Zimt, Teelöffel Ingwer und natürlich eine ungebackene 9-Zoll-Pastetenkruste.

Wenn Sie alle oben genannten Zutaten gesammelt haben, müssen Sie die Temperatur auf 350 Grad vorheizen. Als nächstes wollen Sie Ihre weiche Butter und den Zucker mit einem elektrischen Mixer cremigen. Schlagen bis gemischt, dann Eigelb hinzufügen und schlagen. Nun die Süßkartoffeln, Milch, Vanille, Muskatnuss, Zimt und Ingwer unterrühren. Nehmen Sie eine separate Schüssel und schlagen Sie das Eiweiß darin. Sobald sie schaumig sind, fügen Sie langsam eine Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie, bis die Mischung steif ist. Dann die Kartoffelmischung unterheben. Sobald dies abgeschlossen ist, in die Pastetenkruste geben und etwa 40 Minuten backen, bis die Pastete fest ist. Sie können dann mit Schlagsahne oder mit geschmolzenem Marshmallow-Belag servieren, ganz wie Sie möchten.