Pasta – 3 Pasta-Rezepte, die keine Spaghetti sind


Pasta ist mehr als nur Spaghetti! Haben Sie die traditionellen Spaghetti mit Pastasauce satt? Dies scheint die alte Bereitschaft für eine schnelle Mahlzeit zu sein. Ja, die Kinder lieben es, aber es wird ein bisschen langweilig, also ist es an der Zeit, die Dinge mit den Nudelgerichten zu wechseln. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Pasta zu servieren. Hier sind drei großartige Rezepte, von denen Sie eines in großer Menge einfrieren und in kürzester Zeit für ein schnelles Abendessen bereithalten können.

Leichter Penne Primavera

2 EL Maisstärke
1 Dose Hühnerbrühe
1 TL getrocknetes Oregano
1/4 TL Knoblauchpulver
2 c. kleine Brokkoliblüten
2 mittelgroße Karotten, in Scheiben geschnitten
1 mittlere Zwiebel, in kleine Keile schneiden
1 mittelgroße Tomate, gewürfelt
4 Tassen heiß gekochte Penne-Nudeln, ohne Salz gekocht
3 EL geriebener Parmesankäse

Richtungen:

1. Mischen Sie die Maisstärke und 3/4 Tasse Brühe.
2. Mischen Sie die restliche Brühe mit Oregano, Knoblauch, Broccoli, Karotten und Zwiebeln in einem Topf.
3. Erhitzen Sie alles zum Kochen und decken Sie es ab und kochen Sie es bei schwacher Hitze 5 Minuten lang oder bis das Gemüse weich ist.
4. Fügen Sie die Maisstärkemischung hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung siedet und verdickt.
5. Rühren Sie die Tomate ein.

Diese Sauce mit der Penne werfen und mit Käse servieren.

Pasta mit Hähnchen

1 EL Olivenöl
2 c. zerkleinertes Brathähnchen (im Handel gekaufte Sorte)
1 c. gefrorene kleine Erbsen
1/2 c. Hühnersuppe
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
12 Unzen. Fliege Pasta oder eine andere geformte Pasta
1/2 c. frisch geriebener Parmesankäse
1 EL Butter
Salz

1. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze.
2. Fügen Sie das zerkleinerte Huhn hinzu und erhitzen Sie es durch.
3. Knoblauch, Erbsen und Brühe einrühren.
4. Sieden Sie einige Minuten, bis sich die Brühe etwas verringert hat.
5. Halten Sie es bei schwacher Hitze warm.

Jetzt,

1. Im großen Topf die Pasta in Salzwasser ca. fünf Minuten kochen lassen.
2. Die Nudeln abgießen und zu der Hühnermischung geben.
3. 1/2 Tasse Parmesankäse und Butter einrühren und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
4. Stellen Sie sicher, dass Sie sich häufig umrühren und abtropfen lassen, wenn die Pasta al dente ist. ungefähr 3 Minuten.

Erledigt! Jetzt mit etwas Parmesan darüber streuen.

Mit Käse gefüllte Nudeln

40 Jumbo-Muschelnudeln
Kochspray oder Öl kochen
1 (12 Unze) Wanne 1% fettarmer Hüttenkäse
1 (15 Unze) Wanne Ricotta-Käse
1 Tasse (4 Unzen) geriebener Asiago-Käse
3/4 c. (3 Unzen) geriebener frischer Parmesankäse
2 EL frischer Schnittlauch, gehackt
2 EL frische Petersilie, gehackt
1/4 TL schwarzer Pfeffer
1/4 TL Salz
1 (10 Unze) pkg. gefrorener gehackter Spinat, aufgetaut und entwässert
6 Tassen Marinara-Sauce
1 Tasse (4 Unzen) geriebener, geriebener Mozzarella-Käse, geteilt

Ofen auf 375 ° vorheizen.

1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
2. Zwei 13 x 9-Zoll-Backformen mit dem Speiseöl einsprühen und beiseite stellen.
3. Hüttenkäse und Ricotta in eine Küchenmaschine geben; verarbeiten, bis glatt.
4. Kombinieren Sie Hüttenkäsemischung, Asiago-Käse, Parmesankäse, Schnittlauch, Petersilie, Pfeffer, Salz und Spinat.
5. In jede Schale 1 Esslöffel Käsemischung geben.

Tipp: Die Mischung in einen Gefrierbeutel geben und eine Ecke abschneiden, in Schalen füllen.

Wenn Sie sofort backen möchten:

1. Legen Sie die Hälfte der Muscheln mit der Naht nach oben in eine Auflaufform.
2. 3 Tassen Marinara über die ausgestopften Muscheln gießen.
3. Mit 1/2 Tasse Mozzarella bestreuen.
4. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen gefüllten Schalen in einer zweiten Schüssel.

Mit Folie abdecken. Bei 375 ° C 30 Minuten backen oder bis zum Erhitzen.

Wenn einfrieren:

Wickeln Sie die ungebackenen Schalen in eine Plastikfolie ein, indem Sie die Luftblasen auspressen, und wickeln Sie sie erneut mit strapazierfähiger Folie. Diese können bis zu 2 Monate im Tiefkühlschrank aufbewahrt werden.

Gefrorene ungebackene Muscheln zubereiten:

1. Ofen auf 375º vorheizen.
2. Wickeln Sie die Schalen ab, um die Folie aufzubewahren.
3. In die Auflaufform legen und mit der Folie abdecken.
4. Bei 375º backen – nach 30 Minuten die 3 Tassen Marinara-Sauce dazugeben.
5. Backen Sie weitere 30 – 40 Minuten, bis sie durchgewärmt sind.

Dies ist ein großartiges Rezept für das Gefrierfach und eine fantastische Zeitersparnis. Sie können sie in einzelne Portionspackungen für ein schnelles Mittagessen oder in ein größeres Paket für ein Abendessen einwickeln. Tiefkühlkost spart nicht nur Zeit, sondern spart auch Geld!