Sind Sie sicher, dass das vegan ist? Rezension


Sind Sie sicher, dass das vegan ist? ist ein veganes Kochbuch von Claire Gosse. Ich habe seit einiger Zeit eine frühe Ausgabe und habe einige seiner Rezepte ausprobiert. Ich möchte alle wissen lassen, dass ich nicht vegan bin und sehr wählerisch bin. Wenn diese Nachspeisen nach Karton schmecken, werden Sie davon hören!

Der erste Eindruck, den Sie über dieses Buch bemerken werden, sind die qualitativ hochwertigen Bilder der Desserts. Ich liebe es. Wenn Sie Desserts für eine Party oder ein BBQ zubereiten, möchten Sie, dass sie diesen WOW-Faktor haben. Wenn Sie solche Bilder von hoher Qualität haben, können Sie feststellen, bei welchen Nachspeisen die Menschen sabbern, sobald sie auftauchen.

Ich denke, eine andere Sache, die Sie sicherstellen müssen, ist, dass das Buch vollständig vegan ist. Das mag lächerlich erscheinen, da Vegan im Titel Recht hat, aber Sie wären überrascht, was Sie in einigen dieser "veganen" Kochbücher finden. Wenn sie nach Butter oder Eiern verlangen, ist das Kochbuch offensichtlich wertlos. Jede Zutat hier ist vegan, das ist also ein toller Start

Die Bilder sind großartig, alles ist vegan und die Anweisungen sind einfach, klar und leicht zu befolgen. Was braucht ein Kochbuch noch? Nun, es gibt eine Sache, die meiner Meinung nach in einem veganen Kochbuchbericht enthalten sein sollte: Wie schmeckt das Essen? Nun, ich habe drei Rezepte ausprobiert:

Erdnussbutter-Tassen – Diese waren super einfach zu machen und schmeckten unglaublich. Es gibt keine Möglichkeit, zu wissen, dass diese vegan waren. Die Verwendung von dunkler Schokolade gibt diesen einen viel besseren und reiferen Geschmack als ihre im Handel gekauften Gegenstücke.

Pekannusstorte – Noch ein tolles Rezept. Ich liebe es, wie leicht diese folgen werden. Sehr klare Anweisungen, besonders für einen Mann, der noch nie eine Art Kuchen gemacht hat. Dies war auch eine Dynamitprobe – ich teilte das mit vielen meiner Freunde und sie hatten keine Ahnung, dass es vegan war. Ein paar Leute glauben mir bis heute nicht. Dieser wird jeden süßen Zahn beruhigen.

Limettenkäsekuchen – Dies war der große Test für mich … Veganer Käsekuchen … unmöglich! Nun, mein größter Zweifel war auch mein größter Erfolg. Ich war wieder in der Lage, den Anweisungen zu folgen und produzierte, was ich stolz bin, mein bestes Dessert zu nennen. Ich konnte nicht aufhören, das zu essen – die Limette machte den Geschmack so frisch! Es war dekadent, aber die Zitrusnoten fügten eine Leichtigkeit hinzu. Die Leute in meiner Familie sind verrückt geworden. Ich bekomme immer noch Anfragen dafür.

Ich glaube, Claire hat dieses Kochbuch aus dem Park geworfen. So viele vegane Kochbücher haben einfach ein echtes Müsli-Feeling. Daran ist natürlich nichts falsch, aber sind Sie sicher, dass das vegan ist? beweist, dass Vegan nicht immer so sein muss. Vegane Desserts können genauso dekadent, lecker und unartig sein wie traditionelle. Hör zu!